Zurück

Riesengrund - Tal

Tschechischer Titel Obří důl
GPS 50°43'19"N 15°43'37"E (xx km)
942 m über dem Meer
Das nächste Informationszentrum Das nächste Informationszentrum: Informationszentrum Turista Pec pod Sněžkou (2.9 km)
swipe

Der Riesengrund - ein vollendet geformtes Gebirgstal zwischen Pec pod Sněžkou (Petzer) und dem Fuße der Schneekoppe - ist zusammen mit dem Elbgrund das einzige Gletschertal in ganz Tschechien. An einer Seite ist es vom Kamm "Široký hrbet" und an der anderen Seite vom Brunnberg eingeschlossen. Ab dem 16. Jhd. bis zum Beginn des 20. Jhds. wurde hier Eisen-, Kupfer- und Arsenerz abgebaut. Im Riesengrund blieben insgesamt drei Gletschermoränen erhalten, die allesamt die Aupa durcheilt, aber auch Gletscherkessel (Úpská jáma, Velká u. Malá Studniční jáma), Kare, Wasserfälle, Lawinenhänge und Wiesenenklaven. Der Riesengrund ist jedoch auch Lebensraum für seltene Hochgebirgsflora und -fauna, besonders wertvoll aus biologischer Sicht ist das sog. Rübezahls Lustgärtchen (Krakonošova zahrádka). In den Sommermonaten ist der Wanderweg durch den Riesengrund der wohl attraktivste Aufstieg zur Schneekoppe. Im Winter ist der Weg allerdings wegen Lawinengefahr gesperrt.


Kategorie Natur-Attraktion